«Einheit durch gesicherte Verschiedenheit» – Interview mit Bazon Brock

von Jörg SchellerJörg Scheller, *1979, ist Kunstwissenschaftler, Publizist, Musiker und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste.

gepostet am 20. Oktober 2016

Interview mit Kijan Espahangizi zur Initiative «Wir alle sind Zürich»

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 01. März 2016

Die Gegenwart des Unvereinbaren. Interview mit Uriel Orlow

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 03. Februar 2016

Wettlauf der Anti-Fanatiker, oder: Qui sommes-nous?

von Ruedi Widmer Ruedi Widmer, geboren 1973 oder 1959, ist Satiriker oder Sarkast, Zeit- oder Gesellschaftsporträtist, Lehrer oder Volkspädagoge. Von ihm stammen Werke wie Benzin, Junge Schweizer Grafik oder Die letzten Geheimnisse einer rationalen Welt.

gepostet am 17. Januar 2016

Zombies der Nationalkunst

Die Kulturschutzdebatte ist auch eine Kulturmigrationsdebatte.

von Jörg SchellerJörg Scheller, *1979, ist Kunstwissenschaftler, Publizist, Musiker und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste.

gepostet am 17. Januar 2016

Jean-Paul Magnum. Zum Verhältnis zwischen Existentialismus und humanistischer Fotografie in den 1940er Jahren

von Jörg SchellerJörg Scheller, *1979, ist Kunstwissenschaftler, Publizist, Musiker und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste.

gepostet am 02. Juli 2015

W wie Weltsprache Fotografie

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 01. Juli 2015

Ping Pong nach Addis Abeba I – Aufschlag

von Aurelio Buchwalder und Olivier ChristeAurelio Buchwalder ist ZHdK-Absolvent und Kameramann. Olivier Christe ZHdK-Absolvent, Kulturpublizist und Zollfreilager-Mitstreiter.

gepostet am 01. Juli 2015

Ping Pong nach Addis Abeba II – Katharsis

von Aurelio Buchwalder und Olivier ChristeAurelio Buchwalder ist ZHdK-Absolvent und Kameramann. Olivier Christe ZHdK-Absolvent, Kulturpublizist und Zollfreilager-Mitstreiter.

gepostet am 01. Juli 2015

Ping Pong nach Addis Abeba III – Paradiesfantasien

von Aurelio Buchwalder und Olivier ChristeAurelio Buchwalder ist ZHdK-Absolvent und Kameramann. Olivier Christe ZHdK-Absolvent, Kulturpublizist und Zollfreilager-Mitstreiter.

gepostet am 01. Juli 2015

Über entscheidende Augen-Blicke

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 01. Juli 2015

Mini-Reportage: Beiram in Thun

von Fabian SaurerFabian Saurer, *1986, ist seit 2013 Student am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel.

gepostet am 06. Mai 2015

Mini-Reportage: Randy’s man

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 06. Mai 2015

P.S. Ethnopsychologie (dt.: Völkerseelenkunde)

Heute: der Grieche. Während wir Schweizer ganz verschiedene Wörter für «Fremder» kennen – «Papierlischwiizer», «Asylant», «Uusländer», «deutscher Professor», «fremder Fötzel», «Schwabe», «Tourist»...

von Peter SchneiderPeter Schneider, *1957 in Dorsten, Deutschland, ist ein Schweizer Psychoanalytiker und Schriftsteller.

gepostet am 04. März 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG III: SENSIBLE EXPONATE

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG IV: EINSCHWEIZERN

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

Chinesische Baustelle in Addis Abeba. Eine Fantasie

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 06. Februar 2015

Arabische Nächte

von Jessica HornungJessica Hornung, *1989, studiert seit 2014 im Master ausstellen&vermitteln an der ZHdK. Zuvor hat sie in Deutschland einen Bachelor in Ägyptologie und Altorientalistik sowie Ur- und Frühgeschichte abgeschlossen.

gepostet am 06. Februar 2015

I wie Identitätsstiftende Architektur

von Katharina SommerKatharina Sommer, *1982, ist Architektin und Architekturpublizistin. Sie studiert seit 2013 im Master Kulturpublizistik.

gepostet am 28. Januar 2015

T as in Terra Incognita

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 15. Dezember 2014

Applied Strollology – part III: Absorbing modernity

von Zollfreilager-/Friday-ReporterteamDas Zollfreilager-/Friday-Reporterteam (Daniela Bär, Michael Fässler und Ruedi Widmer) war in Venedig als spazierendes Observatorium anwesend und hat seine Beobachtungen kollektiv schreibend in den vorliegenden Szenen festgehalten.

gepostet am 10. Dezember 2014

Angewandte Spaziergangswissenschaft – Teil II: Das Venedig-Syndrom

von Zollfreilager-/Friday-ReporterteamDas Zollfreilager-/Friday-Reporterteam (Daniela Bär, Michael Fässler und Ruedi Widmer) war in Venedig als spazierendes Observatorium anwesend und hat seine Beobachtungen kollektiv schreibend in den vorliegenden Szenen festgehalten.

gepostet am 06. Dezember 2014

Hong Kong Travelogue – Tag 1: Stadt ohne Grund

von Claudio BucherClaudio Bucher, *1980, macht hauptberuflich volkstümliche Musik ohne Volkstum (frei nach Jörg Scheller), klatscht eher laut und studiert im Master Kulturpublizistik.

gepostet am 24. November 2014

Hong Kong Travelogue – Prelude

von Claudio BucherClaudio Bucher, *1980, macht hauptberuflich volkstümliche Musik ohne Volkstum (frei nach Jörg Scheller), klatscht eher laut und studiert im Master Kulturpublizistik.

gepostet am 24. November 2014

RUEDI WIDMER: „LEBEN IM AARE-PARK“

von Ruedi WidmerRuedi Widmer, *1959, ist Kulturwissenschaftler und Kulturpublizist. Er leitet den Master Kulturpublizistik an der ZHdK und ist verantwortlich für die Plattform Kulturpublizistik.

gepostet am 28. Oktober 2014

Zukunft des Völkerkunde-museums. Interview mit Martin Heller

Martin Heller über Kultur, das Projekt Humboldt-Forum und Multiperspektivität

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 15. Juli 2014

A wie Ars una

Was ist ein „Kunstmuseum für aussereuropäische Kulturen“? Der folgende Text diskutiert den universalistischen, den partikularistischen und den relativistischen Kunstbegriff und fragt nach dem Erneuerungspotenzial eines Museums, das den Blick des Besuchers mit ins Bild rückt.

von Urs Andreas WickliUrs Andreas Wickli, *1967, ist Ethnologe und arbeitet zur Zeit an einer Dissertation mit folgendem Arbeitstitel: „Zum Wozu des Transfers des Ethnologischen Museums Berlin ins künftige Humboldt-Forum“.

gepostet am 04. Juli 2014

#07b21b