Der Lippenstift als Symbol des Widerstands. Interview mit Larissa Holaschke, Autorin von «Lipstick Tehran»

von Silvan GislerSilvan Gisler ist freischaffender Journalist, Redaktor des Winterthurer Kulturmagazins Coucou, Mitglied von Operation Libero sowie Blogverantwortlicher für foraus – Forum Aussenpolitik (forausblog.ch).

gepostet am 27. Oktober 2016

«Einheit durch gesicherte Verschiedenheit» – Interview mit Bazon Brock

von Jörg SchellerJörg Scheller, *1979, ist Kunstwissenschaftler, Publizist, Musiker und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste.

gepostet am 20. Oktober 2016

Wer atmet, kann Geschichten erzählen. Interview mit der Filmemacherin Hiwot Getaneh, zurzeit Artist in Residence in der Villa Sträuli.

von Franziska MeierhoferFranziska Meierhofer ist Absolventin des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 10. Oktober 2016

Angst essen Seele auf. Interview mit Pakkiyanathan Vijayashanthan

von Damian ChristingerDamian Christinger, *1975, ist Kurator und Kulturhistoriker. Seine Interessengebiete befinden sich im Dreieck Europa, Asien und Lateinamerika.

gepostet am 29. August 2016

DIE KUNST-MARKT-WELT. INTERVIEW MIT WOLFGANG ULLRICH

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 29. Juli 2016

Einheit der Unterschiede

150 Jahre nach der Emanzipation treffen in Genf sephardische und aschkenasische Lebenswelten aufeinander.

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 24. Juli 2016

Interview mit Kijan Espahangizi zur Initiative «Wir alle sind Zürich»

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 01. März 2016

Die Gegenwart des Unvereinbaren. Interview mit Uriel Orlow

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 03. Februar 2016

Zombies der Nationalkunst

Die Kulturschutzdebatte ist auch eine Kulturmigrationsdebatte.

von Jörg SchellerJörg Scheller, *1979, ist Kunstwissenschaftler, Publizist, Musiker und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste.

gepostet am 17. Januar 2016

Heimatland. Interview mit Michael Krummenacher

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 30. September 2015

Die Schweissdrüsen liegen blank

von Ruedi Widmer Ruedi Widmer, geboren 1973 oder 1959, ist Satiriker oder Sarkast, Zeit- oder Gesellschaftsporträtist, Lehrer oder Volkspädagoge. Von ihm stammen Werke wie Benzin, Junge Schweizer Grafik oder Die letzten Geheimnisse einer rationalen Welt.

gepostet am 13. August 2015

Angewandte Tugendlehre: La vraie vie

von Ruedi WidmerRuedi Widmer, *1959, ist Kulturwissenschaftler und Kulturpublizist. Er leitet den Master Kulturpublizistik an der ZHdK und ist verantwortlich für die Plattform Kulturpublizistik.

gepostet am 02. Juli 2015

Ping Pong nach Addis Abeba I – Aufschlag

von Aurelio Buchwalder und Olivier ChristeAurelio Buchwalder ist ZHdK-Absolvent und Kameramann. Olivier Christe ZHdK-Absolvent, Kulturpublizist und Zollfreilager-Mitstreiter.

gepostet am 01. Juli 2015

Mini-Reportage: Beiram in Thun

von Fabian SaurerFabian Saurer, *1986, ist seit 2013 Student am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel.

gepostet am 06. Mai 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG I: AUSZUG AUS ÄGYPTEN

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG II: OSTASIATISCHE ANREICHERUNG

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG III: SENSIBLE EXPONATE

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG IV: EINSCHWEIZERN

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG V: KUNST-TRÄUME

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

RIETBERG PUBLIKUMSFORSCHUNG VI: 88 ANTWORTEN AUF 5 FRAGEN

von Zollfreilager PublikumsforschungDie Zollfreilager-Publikumsforschungsabteilung besteht aus dem Redaktionsteam von Zollfreilager sowie aus ZHdK-Studierenden, die im Modul „Rezeption Interaktion Partizipation“ des Master Art Education studieren.

gepostet am 18. Februar 2015

Etwas

von Karin SeilerKarin Seiler, *1965, ist Wissenschaftliche Illustratorin, Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste und Kulturpublizistik-Studentin.

gepostet am 06. Februar 2015

Algerische Episoden. Zweiter Teil (1948 – 1951)

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 30. Januar 2015

I wie Identitätsstiftende Architektur

von Katharina SommerKatharina Sommer, *1982, ist Architektin und Architekturpublizistin. Sie studiert seit 2013 im Master Kulturpublizistik.

gepostet am 28. Januar 2015

Algerische Episoden. Erster Teil (1938-1946)

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 22. Januar 2015

Je suis. Nous sommes.

In der Sprache Frankreichs (also der Nation, die sich historisch wie kaum eine andere als Inter-Nation und Meta-Nation konstruierte) gibt es nicht nur postreligiöse Glaubenswörter wie fraternité...

von Ruedi WidmerRuedi Widmer, *1959, ist Kulturwissenschaftler und Kulturpublizist. Er leitet den Master Kulturpublizistik an der ZHdK und ist verantwortlich für die Plattform Kulturpublizistik.

gepostet am 18. Januar 2015

R as in Remediterraneanization

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 23. Dezember 2014

R wie Remediterranisierung

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 23. Dezember 2014

L as in Landmark Architecture

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 23. Dezember 2014

W wie Wahrzeichen-Architektur

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 23. Dezember 2014

T as in Terra Incognita

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 15. Dezember 2014

T wie Terra Incognita

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 15. Dezember 2014

I as in Island

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 10. Dezember 2014

I wie Insel

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 10. Dezember 2014

Angewandte Spaziergangswissenschaft – Teil III: Absorbing Modernity

von Zollfreilager-/Friday-ReporterteamDas Zollfreilager-/Friday-Reporterteam (Daniela Bär, Michael Fässler und Ruedi Widmer) war in Venedig als spazierendes Observatorium anwesend und hat seine Beobachtungen kollektiv schreibend in den vorliegenden Szenen festgehalten.

gepostet am 08. Dezember 2014

E wie Europa-Metaphern

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 03. Dezember 2014

Hong Kong Travelogue – Tag 2: We need a Riot

von Claudio BucherClaudio Bucher, *1980, macht hauptberuflich volkstümliche Musik ohne Volkstum (frei nach Jörg Scheller), klatscht eher laut und studiert im Master Kulturpublizistik.

gepostet am 26. November 2014

Hong Kong Travelogue – Tag 1: Stadt ohne Grund

von Claudio BucherClaudio Bucher, *1980, macht hauptberuflich volkstümliche Musik ohne Volkstum (frei nach Jörg Scheller), klatscht eher laut und studiert im Master Kulturpublizistik.

gepostet am 24. November 2014

Hong Kong Travelogue – Prelude

von Claudio BucherClaudio Bucher, *1980, macht hauptberuflich volkstümliche Musik ohne Volkstum (frei nach Jörg Scheller), klatscht eher laut und studiert im Master Kulturpublizistik.

gepostet am 24. November 2014

Drittland Balkonien

von Wiglaf DrosteWiglaf Droste, *1961, lebt als Journalist, Schriftsteller und Gelegenheitssänger in Berlin.

gepostet am 20. November 2014

Die Pariser Bank

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 09. November 2014

RUEDI WIDMER: „LEBEN IM AARE-PARK“

von Ruedi WidmerRuedi Widmer, *1959, ist Kulturwissenschaftler und Kulturpublizist. Er leitet den Master Kulturpublizistik an der ZHdK und ist verantwortlich für die Plattform Kulturpublizistik.

gepostet am 28. Oktober 2014

Der Stamm ist voll

Die Ureinwohner der USA wachen zunehmend streng über ihre Stämme. Neue Anwärter sind nicht willkommen, bestehende Mitglieder werden ausgebürgert. Zu Besuch bei den Narragansett von Rhode Island.

von David HesseDavid Hesse, *1979, ist seit 2013 USA-Korrespondent des Tages-Anzeigers mit Sitz in Washington.

gepostet am 28. September 2014

„SCHÖNHEIT IST NICHT PER SE KORRUPT.“ GESPRÄCH MIT PIPILOTTI RIST

Die Schweizer Künstlerin spricht mit Gastspiel-Kurator Damian Christinger über die gemeinsame Affinität zu Japan, kulturelle Archetypen und die Daseinsberechtigung „schöner“ Kunst.

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 23. September 2014

F wie Fremdsprachen

von Manfred PapstManfred Papst, *1956, ist Ressortverantwortlicher Kultur bei der NZZ am Sonntag, Dozent im Master Kulturpublizistik und Mitglied des Zollfreilager-Kuratoriums.

gepostet am 07. September 2014

Im schweizer-deutschen Sprachgebiet

von Sophia CosbySophia Cosby, *1992, ist Kulturpublizistik-Studentin an der ZHdK. Vorher studierte sie Deutsche und Englische Literaturwissenschaft in Edinburgh.

gepostet am 23. August 2014

Kultur und Nahbarkeit. Interview mit Axel Langer

Der Persien-Kurator des Museum Rietberg spricht über die Überwindung von Distanz, Emotionalität im Museum und seine Rolle als Geschichten-Erzähler

von Der Balken in meinem AugeDie Gesprächsreihe "Der Balken in meinem Auge. Reflexivität als Ressource" wird von verschiedenen Mitgliedern der Zollfreilager-Redaktion bespielt.

gepostet am 20. August 2014

Powers of Cultural Branding #6

Museum Rietberg. 5. August 2014. Versteckt zwischen diversen Plakaten, die für vergangene Ausstellungen werben, findet man...

von Sophia CosbySophia Cosby, *1992, ist Kulturpublizistik-Studentin an der ZHdK. Vorher studierte sie Deutsche und Englische Literaturwissenschaft in Edinburgh.

gepostet am 07. August 2014

Powers of Cultural Branding #5

Langstrasse, Zürich. 3. August 2014. So unwohl das Wort Islam in unseren Ohren und Augen klingen mag,...

von Sophia CosbySophia Cosby, *1992, ist Kulturpublizistik-Studentin an der ZHdK. Vorher studierte sie Deutsche und Englische Literaturwissenschaft in Edinburgh.

gepostet am 06. August 2014

Staatstrauer mit Maus

von Shirin Disler AbouzaidShirin Disler Abouzaid, *1980, studierte bildende Kunst in Basel und Bern. Seit 2014 Studium der Kulturpublizistik an der ZHdK.

gepostet am 05. August 2014

POWERS OF CULTURAL BRANDING #4

Museumscafé 21er-Haus, Wien, am 9. April 2014. Nach einem Rundgang durch zeitgenössische österreichische Kunst bestellt man einen Kaffee und erfährt: "You call it coffee,...

von Daniela BärDaniela Bär, *1989, ist Kulturpublizistik-Absolventin und Zollfreilager-Mitgründerin.

gepostet am 25. Juli 2014

Bastardische Kollektive

"Das dritte grosse bastardische Kollektiv, das in sich enorm zerklüftet ist...

von Ruedi WidmerRuedi Widmer, *1959, ist Kulturwissenschaftler und Kulturpublizist. Er leitet den Master Kulturpublizistik an der ZHdK und ist verantwortlich für die Plattform Kulturpublizistik.

gepostet am 25. Juli 2014

Marina e Superiore. Eine Parabel der Auswanderung

von Patric MarinoPatric Marino, *1989, ist Autor und Mitgründer des Literaturbüros Olten. Vor zwei Jahren erschien seine Erzählung «Nonno spricht», er schreibt Reportagen aus dem Süden und ist Teil des Electro Poetry-Duos «Die Astronauten».

gepostet am 19. Juli 2014

Wie Rotwein verschüttet. Armut, Unverständnis und Einsamkeit in Berlin

von Leander SteinkopfLeander Steinkopf, *1985, ist freier Autor.

gepostet am 09. Juli 2014

Tiflis – Poti – Tiflis: Mit Nino unterwegs in Georgien

von Katharina FliegerKatharina Flieger, *1982, ist als Kulturjournalistin für Saiten, Coucou und SRF Kultur tätig. Von 2011 bis 2012 studierte sie Kulturpublizistik an der ZHdK.

gepostet am 01. Juli 2014

T wie Totem-Sounds

von Diedrich DiederichsenDiedrich Diederichsen, *1957, ist Kulturwissenschaftler, Kritiker, Journalist, Kurator, Autor, Essayist und Hochschullehrer.

gepostet am 30. Juni 2014

#e68d19