Gastspiel im Gastspiel

Vom 12. Juli bis am 9. November 2014 fand «Gastspiel. Schweizer Gegenwartskunst im Museum Rietberg» statt. Zollfreilager erhält die Gelegenheit, mit eigenen Zugängen, Positionsnahmen und Beobachtungen auf die Ausstellung, das Museum und seine Sammlung zu reagieren. Mitwirkende der bis November abgeschlossenen Spezialausgabe sind neben der Zollfreilager-Redaktion auch Damian Christinger (Kurator der Ausstellung), Peter Weber und Lukas Bärfuss (beide vertreten in der Ausstellung).

Vom 12. Juli bis am 9. November 2014 fand «Gastspiel. Schweizer Gegenwartskunst im Museum Rietberg» statt. Zollfreilager erhält die Gelegenheit, mit eigenen Zugängen, Positionsnahmen und Beobachtungen auf die Ausstellung, das Museum und seine Sammlung zu reagieren. Mitwirkende der bis November abgeschlossenen Spezialausgabe sind neben der Zollfreilager-Redaktion auch Damian Christinger (Kurator der Ausstellung), Peter Weber und Lukas Bärfuss (beide vertreten in der Ausstellung).

Warum der König so wichtig ist

von Angelina K. gepostet am 30. Juni 2014
Zollfreilager

Man braucht eine bestimmte Begrüssung. Weil der König zwischen den Menschen und den Göttern steht.

Eines Tages bekam der König einen Brief. Ein Mann fragte darin, ob der König zu ihm kommen könne. Der König geht zu diesem Mann. Der König sitzt auf einer Couch. Der Mann stellt sich vor, er heisse Timi. Der König sagt:

-      Ich bin Bameru der Dritte, was wollen Sie?

-      Eure Tochter heiraten.

-      Da musst du die drei Prüfungen bestehen. Erstens das Wurmglas trinken. Zweitens durch den Tunnel voller Schlangen und Spinnen gehen. Drittens einen Frosch küssen.

Timi hat alle drei Prüfungen bestanden. Er darf sie heiraten. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie heute noch.

#07b21b