Foto-Menschen-Bilder

Die Zollfreilager-Spezialausgabe Foto-Menschen-Bilder ist eine Auseinandersetzung mit humanistischer Fotografie in Text und Bild, die auf Steve McCurrys "Fotografien aus dem Orient" (Museum für Gestaltung, 3. Juli bis 18. Oktober) sowie auf weitere Positionen und Traditionen der Fotografie- und Diskursgeschichte reagiert und auch in der Salle de Lecture der Ausstellung präsent ist.                                                       >>Konzeption und Redaktion: Daniela Bär, Ruedi Widmer, Lars Willumeit >>Ermöglichung und Fundierung: Jörg Scheller, Urs Stahel >>Beitragende: Daniela Bär, Olivier Christe, Shirin Disler Abouzaid, Ana Hofmann, Lorenz Hubacher, Anabel Keller, Jozo Palkovits, Samuel Rauber, Jörg Scheller, Karin Seiler, Philipp Spillmann, Ruedi Widmer, Lars Willumeit

Die Zollfreilager-Spezialausgabe Foto-Menschen-Bilder ist eine Auseinandersetzung mit humanistischer Fotografie in Text und Bild, die auf Steve McCurrys "Fotografien aus dem Orient" (Museum für Gestaltung, 3. Juli bis 18. Oktober) sowie auf weitere Positionen und Traditionen der Fotografie- und Diskursgeschichte reagiert und auch in der Salle de Lecture der Ausstellung präsent ist.                                                       >>Konzeption und Redaktion: Daniela Bär, Ruedi Widmer, Lars Willumeit >>Ermöglichung und Fundierung: Jörg Scheller, Urs Stahel >>Beitragende: Daniela Bär, Olivier Christe, Shirin Disler Abouzaid, Ana Hofmann, Lorenz Hubacher, Anabel Keller, Jozo Palkovits, Samuel Rauber, Jörg Scheller, Karin Seiler, Philipp Spillmann, Ruedi Widmer, Lars Willumeit

Menschen-Bilder

Bild-Experimente

Farbfahrt I

von Samuel Rauber Samuel Rauber, *1990, ist bildender Künstler und Kulturvermittler. Er studiert im Master bilden & vermittlen an der ZHdK. gepostet am 02. Juli 2015

Was macht ein McCurry-Bild aus? Welchen spezifischen Blick auf exotische Länder, fremde Kulturen und Krisengebiete hat Steve McCurry als Reportagefotograf? Das Video thematisiert die Frage nach dem subjektiven Fotografenblick durch den scheinbar objektiv abbildenden Fotoapparat.

In drei Video-Bildexperimenten werden drei wichtige Charakteristika von Steve McCurrys Fotografien thematisiert: Die Farbsättigung, die Schärfe/Unschärfe und die Lichtgebung. Steve McCurry ist bekannt dafür, dass er Aspekte aus seinen Bildfindungen jeweils mittels Bildbearbeitung verstärkt, um damit das real Vorgefundene treffender zu zeigen. Ausgangslage des Videos ist jeweils ein Bild, das in der aktuellen Ausstellung im Museum für Gestaltung zu sehen sind. Mittels digitaler Bildbearbeitung entsteht eine Reise durch die verschiedensten Bildstile und lässt den/die Betrachter/in entscheiden, welches Bild zu welchem Zeitpunkt als Dokumentar- oder Reportagefotografie verstanden werden könnte.

#d11147