Neger, die noch nie ein Auto gesehen

von Franziska NyffeneggerFranziska Nyffenegger, *1966, ist Kulturwissenschafterin, Texterin und Dozentin. In Zürich gilt sie als Bernerin, in Bern als Zürcherin. Am liebsten spricht sie Spanisch.

gepostet am 21. April 2016

Chinesische Baustelle in Addis Abeba. Eine Fantasie

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 06. Februar 2015

Zwischen Stuhl und Bank

von Lukas KreuzerLukas Kreuzer, *1990, studiert im Master bilden&vermitteln; neben all der Kunst sucht er seine Sprache auch in Text und Ton.

gepostet am 06. Februar 2015

Arabische Nächte

von Jessica HornungJessica Hornung, *1989, studiert seit 2014 im Master ausstellen&vermitteln an der ZHdK. Zuvor hat sie in Deutschland einen Bachelor in Ägyptologie und Altorientalistik sowie Ur- und Frühgeschichte abgeschlossen.

gepostet am 06. Februar 2015

Algerische Episoden. Zweiter Teil (1948 – 1951)

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 30. Januar 2015

Algerische Episoden. Erster Teil (1938-1946)

von Olivier ChristeOlivier Christe, *1986, ist Kulturbeobachter und Absolvent des Master Kulturpublizistik.

gepostet am 22. Januar 2015

KATHARINA FLIEGER: „FREMDE FEDERN“

von Katharina FliegerKatharina Flieger, *1982, ist als Kulturjournalistin für Saiten, Coucou und SRF Kultur tätig. Von 2011 bis 2012 studierte sie Kulturpublizistik an der ZHdK.

gepostet am 28. Oktober 2014

PETER WEBER: „ALLEE“

von Peter WeberPeter Weber, *1968, ist Schriftsteller und lebt in Zürich. Er ist als Mentor, Themen-Spender und Kuratoriumsmitglied an Zollfreilager beteiligt.

gepostet am 28. Oktober 2014

DAMIAN CHRISTINGER: „TIRADEN“

von Damian ChristingerDamian Christinger, *1975, ist Kurator und Kulturhistoriker. Seine Interessengebiete befinden sich im Dreieck Europa, Asien und Lateinamerika.

gepostet am 28. Oktober 2014

RUEDI WIDMER: „LEBEN IM AARE-PARK“

von Ruedi WidmerRuedi Widmer, *1959, ist Kulturwissenschaftler und Kulturpublizist. Er leitet den Master Kulturpublizistik an der ZHdK und ist verantwortlich für die Plattform Kulturpublizistik.

gepostet am 28. Oktober 2014

Reiseliteratur: Max Rüdlinger: „Transamerikanische Velotour“ VI

von Max RüdlingerMax Rüdlinger, *1949, ist Schauspieler und Autor.

gepostet am 26. Oktober 2014

Reiseliteratur: Max Rüdlinger: „Transamerikanische Velotour“ V

von Max RüdlingerMax Rüdlinger, *1949, ist Schauspieler und Autor.

gepostet am 12. Oktober 2014

Reiseliteratur: Max Rüdlinger: „Transamerikanische Velotour“ IV

von Max RüdlingerMax Rüdlinger, *1949, ist Schauspieler und Autor.

gepostet am 05. Oktober 2014

Reiseliteratur: Max Rüdlinger: „Transamerikanische Velotour“ III

von Max RüdlingerMax Rüdlinger, *1949, ist Schauspieler und Autor.

gepostet am 28. September 2014

Reiseliteratur: Max Rüdlinger: „Transamerikanische Velotour“ II

von Max RüdlingerMax Rüdlinger, *1949, ist Schauspieler und Autor.

gepostet am 19. September 2014

Reiseliteratur: Max Rüdlinger: „Transamerikanische Velotour“ I

von Max RüdlingerMax Rüdlinger, *1949, ist Schauspieler und Autor.

gepostet am 14. September 2014

Geholten Stühle: „Metamorphos“

von Geholten StühleGeholten Stühle ist ein Duo von Performern, bestehend aus Gerhard Meister und Andres Lutz.

gepostet am 11. August 2014

Heimat der Störche

von Günter HackGünter Hack, *1971, lebt und arbeitet in Wien. Sein Zürich-Roman ZRH erschien 2009 bei der Frankfurter Verlagsanstalt.

gepostet am 22. Juli 2014

Binnenwanderungsbewegungen: Dr. Lüdi: „Afrikanischi Fraue“

von Dr. LüdiDr. Lüdi tritt als solcher im komischen Genre auf (früher auch: als Teil des Duos „Geholten Stühle“). Als Andres Lutz ist er Teil des Künstlerduos Lutz&Guggisberg.

gepostet am 17. Juli 2014

Art Careers: Geholten Stühle: „Oh Yeah I’m Gonna Go Up North!“

von Geholten StühleGeholten Stühle ist ein Duo von Performern, bestehend aus Gerhard Meister und Andres Lutz.

gepostet am 13. Juli 2014

Wanderwind: Geholten Stühle: „African Snow“

von Geholten StühleGeholten Stühle ist ein Duo von Performern, bestehend aus Gerhard Meister und Andres Lutz.

gepostet am 13. Juli 2014

Konsumschamanisten: Geholten Stühle: „Der Schamane Felix“

von Geholten StühleGeholten Stühle ist ein Duo von Performern, bestehend aus Gerhard Meister und Andres Lutz.

gepostet am 09. Juli 2014

Warum die Schlange sich beruhigt hat

von Jérôme

gepostet am 07. Juli 2014

Ethnofiktionen: Michel Mettler: „Rhaelands Rule“ I

von Michel Mettler Michel Mettler, *1966 ist Schriftsteller und Musiker. Bei Zollfreilager ist er Mentor, Inhaltsspender und Kuratoriums-Mitglied.

gepostet am 03. Juli 2014

Ethnofiktionen: Michel Mettler: “Rhaelands Rule” II

von Michel Mettler Michel Mettler, *1966 ist Schriftsteller und Musiker. Bei Zollfreilager ist er Mentor, Inhaltsspender und Kuratoriums-Mitglied.

gepostet am 03. Juli 2014

Ethnofiktionen: Michel Mettler: “Rhaelands Rule” III

von Michel Mettler Michel Mettler, *1966 ist Schriftsteller und Musiker. Bei Zollfreilager ist er Mentor, Inhaltsspender und Kuratoriums-Mitglied.

gepostet am 03. Juli 2014

Inner Voice: Geholten Stühle: „Ein Land In Afrika mit A“

von Geholten StühleGeholten Stühle ist ein Duo von Performern, bestehend aus Gerhard Meister und Andres Lutz.

gepostet am 03. Juli 2014

Dr. Lüdi: „Man want happy“

von Dr. LüdiDr. Lüdi tritt als solcher im komischen Genre auf (früher auch: als Teil des Duos „Geholten Stühle“). Als Andres Lutz ist er Teil des Künstlerduos Lutz&Guggisberg.

gepostet am 01. Juli 2014

Warum man denken soll

von Aeneas

gepostet am 30. Juni 2014

Warum der König die Höhle aufsucht

von Eriola

gepostet am 30. Juni 2014

Warum der König glücklich ist

von Blerta

gepostet am 30. Juni 2014

Warum der König eine Maske trägt und plötzlich nett ist

von Catarina

gepostet am 30. Juni 2014

Warum man nett sein soll

von Alisha

gepostet am 30. Juni 2014

Warum man nicht immer der Chef sein soll

von Chevonne

gepostet am 30. Juni 2014

Warum man dem Leopard nicht zu nahe kommen darf

von Elida

gepostet am 30. Juni 2014

Warum man den König nicht anschauen darf

von Alina

gepostet am 30. Juni 2014

Wo es schreckliche Masken gibt

von Ali

gepostet am 30. Juni 2014

Warum man Masken trägt, wenn es trocken ist

von Nicolas

gepostet am 30. Juni 2014

Warum der König so wichtig ist

von Angelina K.

gepostet am 30. Juni 2014

Warum ist die Maske so viel wert?

von Amar

gepostet am 30. Juni 2014

Stier der Liebe

von Josephine

gepostet am 30. Juni 2014

Warum es dem König nicht mehr langweilig ist

von Tara

gepostet am 30. Juni 2014

Warum die Tiere keine Königin haben

von Nina

gepostet am 30. Juni 2014

Warum hast du keinen Namen?

von Nina

gepostet am 30. Juni 2014

Warum man den Krieg nie beginnen darf

von Edmond

gepostet am 30. Juni 2014

Warum man nett sein sollte

von EmmanuelEmmanuel

gepostet am 30. Juni 2014

Die Begrüssung des Königs

von Angelina L.

gepostet am 30. Juni 2014

#07b21b