«Die Aufführung ist ein Zwischenort»

Erika Fischer-Lichte, Professorin für Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin, forscht seit langem über die Aufführung. Mit Eva Mackensen sprach sie über die höchst aktive Rolle des Publikums, das merkwürdige Dazwischen des Theaterraums und die fragilen Machtrelationen, die in der Aufführung entstehen können.

von Eva Mackensen

gepostet am 21. August 2018

»Wir wollen den Kosmos Festival hinterfragen«

Ein Interview mit Matthias von Hartz, Rabea Grand und Maria Rössler über transnationale Begegnungen auf der Landiwiese, Unbehagen im Theaterraum und die Notwendigkeit, im postkolonialen Diskurs einiges nachzuholen.

von Eva Mackensen

gepostet am 20. August 2018

Die Unmöglichkeit einer Insel

Zu vergangenen und gegenwärtigen Konstruktionen von Gegenwelten auf der Landiwiese und am Zürichhorn.

von Eva Mackensen

gepostet am 07. August 2018