Der Stamm ist voll

Die Ureinwohner der USA wachen zunehmend streng über ihre Stämme. Neue Anwärter sind nicht willkommen, bestehende Mitglieder werden ausgebürgert. Zu Besuch bei den Narragansett von Rhode Island.

von David HesseDavid Hesse, *1979, ist seit 2013 USA-Korrespondent des Tages-Anzeigers mit Sitz in Washington.

gepostet am 28. September 2014